Hans-Dampf-links

 

MKN SETZT AUF BILDUNG & FORTSCHRITT

Ein besonderes Merkmal von MKN ist das Angebot thermischer Komplettlösungen, die stets den optimalen Küchenprozess im Auge haben. Somit ist es für MKN auch besonders wichtig, dass die eigenen Mitarbeiter diese Prozesse gut kennen und darauf in besonderer Weise geschult sind. Um diesen Anspruch weiterhin gerecht zu werden, haben neun MKN Mitarbeiter am Lehrgang des Institute of Culinary Art zum „ICA Prozessmanger Kochkunst und Gerätetechnik“ erfolgreich teilgenommen.
In Form eines Fernstudiums erfolgte ein mehrwöchiger theoretischer Teil, bei dem die Grundlagen des Wertschöpfungsmanagements vermittelt wurden.  Nach einem erfolgreichen ersten Test ging es dann in den praktischen Teil in Wolfenbüttel. Hier wurde nicht nur gepaukt sondern auch gekocht. Verschiedene Produktionsverfahren und Gartechnologien konnten gemeinsam mit erfahrenen Profiköchen getestet werden. Das dabei entstandene Menü wurde anschließend auch gemeinsam verzehrt, schließlich geht es am Ende immer auch darum, dass das Essen schmeckt. Mit dem Bestehen der abschließenden Prüfung erhielten die Teilnehmer ihre Urkunden und wurden zum Prozessmanager mit jeder Menge Wissen um die Profiküche gekürt. MKN freut sich, seinen Mitarbeitern diese Fortbildungsmaßnahme zur persönlichen Weiterentwicklung im eigenen Hause ermöglicht zu haben. Denn das damit verbundene Know How der MKN Mitarbeiter führt schließlich zum Nutzen der Kunden.


 

 

Aktuelles

MKN für Außenwirtschaftspreis nominiert
Niedersachsen vergibt zum 8. Mal den „Oskar des Nordens“ für Spitzenleistungen im internationalen Wettbewerb » mehr
INTERNORGA 2017 erfolgreich beendet

Großer Zuspruch am MKN Stand und weitere Branchen-Awards für MKN

» mehr
INTERNORGA NEXT CHEF AWARD 2017

Impressionen der Veranstaltungen

» mehr